wortreisen
wortreisen
Ingrid Konrad w o r t r e i s e n
Ingrid Konrad  w o r t r e i s e n

Hinweis zu Bestellungen

Liebe Leser und Leserinnen,  falls meine Bücher vergriffen sein sollten, habe ich noch einen Restbestand. Bitte meldet Euch unter wortreisen@ingrid-konrad.de und gebt Name, Titel, Anzahl und Versandadresse an, dann schicke ich Euch was Ihr gerne möchtet. 

 

Die letzte Neandertalerin

30000 v. Chr.

Im Gebiet des heutigen Deutschlands lebt das Volk der Eisjäger, das jagend durch die Buschwälder und Steppen zieht. Unwissend, dass es das Letzte seiner Art sein wird, dem Untergang geweiht.
Die raue Welt der Eisjäger zieht uns in ihren Bann. Die zahlreichen Abenteuer und das einfache Leben lassen eine Ahnung in uns aufkeimen, von einer Welt, die wir nicht kennen.
Dieser prähistorische Roman erzählt die packende und berührende Geschichte der tapferen Kaissa und ihrem Volk. Standhaft trotzen sie den unzähligen Gefahren und dem drohenden Unheil. Doch das Schicksal nimmt seinen Lauf ... 

Eine weitere begeisterte Pressestimme

Rheingau-Echo vom 06.03.2017

Buchvorstellung

Nachrichtenblatt Geismar

Rezension

der Stadtzeitung Weißenburg:

Plötzlich wachgeküsst

 

Ist dies alles nur ein Traum? Das fragt sich Lena, eine Frau, die mit beiden Beinen im Leben steht und gerade ihren 40. Geburtstag feiert. Was ihr plötzlich widerfährt ist viel zu schön, um wahr zu sein. Lena kann es kaum glauben. Ein einziger Augenblick, eine Berührung und ein Hauch von Lindenblütenduft genügen, um Lena in eine andere Welt zu entführen. Ein Jahr voller aufregender Abenteuer, die sie aus ihrem Dornröschenschlaf reißen und ihr Leben völlig auf den Kopf stellen. Ehe sie sich versieht, hat der Strudel der Turbulenzen sie erfasst und mit sich fortgerissen. Lena kann sich dem Zauber der Ereignisse nicht entziehen...

Dieser Liebesroman ist wunderbar unterhaltsam und kurzweilig. Nicht langatmig, sondern rasant und mit Pep geht es durch Lenas Leben.

 

Was Astrid Lindgren das Buch bedeutet

LESEHUNGER

Ja, das grenzenloseste aller Abenteuer der Kindheit, das war das Leseabenteuer. Für mich begann es, als ich zum ersten Mal ein eigenes Buch bekam und mich da hineinschnupperte. In diesem Augenblick erwachte mein Lesehunger, und ein besseres Geschenk hat das Leben mir nicht beschert.

Astrid Lindgren

Radio Interview

55 Jahre Hawaii als 50. US-Bundesstaat.

Anlässlich dieses Jahrestages wurde ich von Uwe Pagels, in der Sendung Radiowelt von Bayern 2, zu sozialpolitisch orientierten Themen befragt. Anders als in meinem Buch, wo es um persönliche Erlebnisse auf einer Reise ins Innere geht, stehen hier Fragen zu Klischees und Wirklichkeit im Vordergrund.

Lindenblüte!

Die Linden stehen wieder kurz vor ihrer Blüte!

Dazu ein paar Worte von Lena, der Heldin meines Buches, das zunächst den Arbeitstitel "Die Zeit der Lindenblüte" trug.

"Ich schlendere hinüber zu der herrlichen Linde vor unserem Haus, lehne mich an ihren glatten Stamm und warte unter der ausladenden Krone auf das Taxi. Der Abend ist lau. Und wie er im Sommerbilderbuch nicht schöner abgebildet sein könnte. Die Luft ist erfüllt  vom intensivwürzigen Duft der Lindenblüten. Ein Atemzug genügt, um mein vegetatives System von Grund auf umzupolen. Ich bin wie benommen und habe das Gefühl in einer Traumwelt zu schweben. In diesem Augenblick hätte ich nichts dagegen, wenn das Taxi niemals kommen würde und ich für immer unter dem Zauber und Schutz dieses Lindendaches bleiben könnte."

aus: Plötzlich wachgeküssst

Magic Buchverlag & Amazon
Magic Buchverlag & Amazon

Mein erstes Buch

Auszeit in Hawaii. Eine spritzig heitere Erzählreise durch Landschaften, Begegnungen, Träume und Wortwelten. Voller spannender Erlebnisse, die den Leser in eine fremde, exotische Welt entführen. So intensiv und leuchtend wie der hawaiianische Vulkan und so zart und leicht wie die reinste hawaiianische Luft.

In diesem Buch habe ich versucht, das Erlebte so authentisch wie möglich wiederzugeben. Und so kommt es, dass selbst das sonnendurchflutete Paradies auch Schatten wirft. Als alleinreisende Frau bekommt man eine andere Welt zu sehen als ein frischgebackenes Paar im Honeymoon. Doch diese Erlebnisvielfalt macht die Geschichten lebendig und tiefgängig. Doch was ich auch erlebt habe,  dem Mystischen Hawaiis konnte ich mich nicht entziehen. Es hat mich tief in seinen zauberhaften Bann gezogen und nicht mehr losgelassen. Noch heute sind meine Träume so lebendig wie am ersten Tag...

Mehr...

Kleine Leseprobe

Empfehlen Sie diese Seite auf: